Titel im Cross-Triathlon an Plappert und Brandenberg

02.08.2021 –  Thorsten Eisenhofer

Malte Plappert (Tri-Team Heuchelberg) und Jara Brandenberg (SSF Bonn) sind Deutsche Meister Elite 2021 im Cross-Triathlon.

Malte Plappert

Beide sicherten sich den Titel am Samstag (31. Juli) bei den im Rahmen des Vulkan-Crosstriathlons in Schalkenmehren ausgetragenen Titelkämpfen über die Distanzen 1,5 Kilometer Schwimmen, 32 Kilometer Mountainbikefahren und 9 Kilometer Laufen.

Plappert setzte sich nach 2:13:23 Stunden vor Nick Emde (SSF Bonn/2:14:11) und Scott Anderson (SC Bayer Uerdingen/2:15:46) durch. Plappert hatte nach einem starken Schwimmen auf der Radstrecke die Führung vom fünfmaligen Deutschen Meister Jens Roth übernommen und konnte diese auf der Laufstrecke verteidigen. Roths (Tri Post Trier) imposante Erfolgsserie riss damit. Er war allerdings durch eine Hüftverletzung gehandicapt und konnte erst seit drei Wochen wieder Lauftraining absolvieren.

Plappert sicherte sich zudem den Erfolg in der M25. „Ich bin überglücklich, dass es dieses Jahr mit dem Titelgewinn geklappt hat, nachdem ich in den vergangenen Jahren schon einige vordere Platzierungen erreicht habe“, sagte der neue Deutsche Meister und fügte an: „Cross-Triathlon ist ein spaßiges und ehrliches Format. Hier den Deutschen Meistertitel gewonnen zu haben, ist einfach genial.“

Brandenberg siegte in 2:50:38 Stunden vor Birgit Jüngst-Dauber (VfL Marburg/2:52:53) und Alexandra Rudl (Nonplusultra Esslingen/2:57:19). Brandenberg gewann zudem die Altersklasse 20. „Ich war etwas überrascht, dass es für den Titel gereicht hat“, sagte Brandenberg, die bislang nur über die Sprintdistanz gestartet ist. „Im Schwimmen lief es gut, auf dem Mountainbike war es hart. Am Ende des Rennens hatte ich Krämpfe, konnte den Wettkampf aber zum Glück – auch dank der tollen Atmosphäre - beenden.“

Die Sieger der Altersklassen

Junioren: Robin Schüßler (Triathlon Team DSW Darmstadt)

M20: Nick Emde

M25: Malte Plappert

M30: Jens Roth

M35: Peter Gresser (TV Burglengenfeld)

M40: Andreas Schröder (Team Leo Express Logistik TSV Calw)

M45: Marc Pschebizin (Tri Post Trier)

M50: Georg Harbauer (LG Würzburg)

M55: Jörg Dani (Laufverein Limbach)

M60: Bernd Sauter (SF Dornstadt)

M65: Gerhard Schlüter (Tri-Sport-Team TV Verl)

M70: Peter Grünebach (Team Erdinger Alkoholfrei)

M75: Herbert Lange (SV Stahl Hennigsdorf)

M80: Gerd Blum (SV Gladbeck 13)
 

 

W20: Jara Brandenberg

W25: Murphy DeMeglio (ALV Mainz)

W30: Sabine Lischka (TV Germania Buschhütten)

W35: Alexandra Rudl

W40: Susanne Richter (Laufteam Gelnhausen e.V.)

W45: Christine Lippelt (ESV Eintracht Hammeln)

W50: Birgit Jüngst-Dauber

W55: Bettina Haas (VfL Pfullingen)

W60: Angela Boczek (TuS Rotenburg)

W65: Marianne Grünebach (Team Erdinger Alkoholfrei)