Bewerbungsfrist:

OSP-Trainer am Bundesstützpunkt Saarbrücken (m/w/d)

Die DTU sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen OSP-Trainer in Vollzeit mit Dienstort in Saarbrücken

Anforderungsprofil

  • Diplomtrainer:in des DOSB und/oder vergleichbarer Abschluss (z.B. Diplom, Bachelor oder Magister Sportwissenschaften oder Staatsexamen Lehramt im Fach Sport) sowie zusätzlich B- Trainerlizenz im Triathlon oder Schwimmen
  • Nachweis einer mehrjährigen Trainertätigkeit im Nachwuchs-Leistungssport Triathlon oder Schwimmen
  • Pädagogisch-psychologische Erfahrungen im Umgang mit Bundes- und/oder Landeskaderathlet:innen und deren Umfeld
  • Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Engagement, Zuverlässigkeit und Kreativität
  • Sichere Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und PC- Standardsoftware
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B (oder vergleichbar)

Aufgaben

 

  • Strukturelle, organisatorische und trainingsmethodische Planung und Umsetzung des Trainingsbetriebs am Bundesstützpunkt für die Nachwuchskader an der Schnittstelle Landeskader, Nachwuchskader 1 und 2
  • Erstellung der Rahmentrainings- und Wettkampfplanung für den oben beschriebenen Nachwuchskaderbereich gemeinsam mit den Bundesstützpunkttrainern
  • Absicherung der Trainings- und Wettkampfmaßnahmen für den oben beschriebenen Nachwuchskaderbereich
  • Enge Zusammenarbeit mit der Eliteschule des Sports und dem OSP Rheinland-Pfalz/Saarland
  • Umsetzung der trainingsmethodischen Grundkonzeption der DTU
  • Enge Zusammenarbeit mit den Triathlontrainer:innen auf Landes- und Bundesebene
  • Auswertung von Trainingsdatendokumentationen, Erstellung von Athleten-Analysen und Saisonberichten
  • Langfristige Dokumentation von Athletendaten bei Trainerwechseln bzw. Wechseln der Trainingsgruppen

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die DOSB/BMI Förderrichtlinien. Die Stelle ist zunächst bis

zum 31.12.2024 befristet. Eine langfristige Anstellung wird angestrebt.

Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.12.2021 zusammengefasst in einer pdf-Datei an buegner@triathlondeutschland.de.

Ihre schriftliche Bewerbung können Sie auch an folgende Postadresse senden:

Deutsche Triathlon Union e.V.

z. Hd. Sportdirektor Dr. Jörg Bügner Otto-Fleck-Schneise 8

60528 Frankfurt am Main

 

Portraitfoto eines Mannes im schwarzen Poloshirt
Dr. Jörg Bügner

Leistungssportdirektor