Sailfish Night of the year 2014

01.12.2014 –  Oliver Kubanek

Weltmeister-Ehrung und Abschied von der erfolgreichsten deutschen Triathletin

Zum fünften Mal fand in der Neuen Langener Stadthalle am 29. November die Sailfish Night of the year als feierlicher…

Weltmeister-Ehrung und Abschied von der erfolgreichsten deutschen Triathletin

Zum fünften Mal fand in der Neuen Langener Stadthalle am 29. November die Sailfish Night of the year als feierlicher Abschluss des Triathlonjahres statt. Die DTU ist einer der Hauptpartner der Sailfish Night und nutzt diesen festlichen Anlass unter anderem für den Dank an Partner und Sponsoren. Im Vordergrund der Gala steht aber natürlich der (Triathlon-)Sport.

Als Bestandteil des Bühnenprogramms ehrte die DTU daher die deutschen ITU-Weltmeister 2015. Juniorin Laura Lindemann sicherte sich nach EM-Gold im Juni in Kitzbühel auch den WM-Titel im September in Edmonton. U23-Athletin Sophia Saller konnte sich in Kanada ebenfalls zur Weltbesten krönen, nachdem auch sie bei der EM als Zweite hinter Olympiasiegerin Nicola Spirig schon auf dem Podium gestanden war. Ihr großes Saisonziel, Cross-Triathlon-Weltmeisterin im eigenen Land zu werden, hat Kathrin Müller im August in Zittau tatsächlich erreichen können. Und die Paratriathleten Nora Hansel und Martin Schulz können ebenfalls auf ein erstaunliches Jahr zurückblicken: Beide siegten in ihren Wertungsklassen jeweils bei der Europa- und bei der Weltmeisterschaft 2014.

Auf viele erstaunliche Jahre kann Anja Dittmer zurückblicken, die im Rahmen der Sailfish Night offiziell als aktive Sportlerin verabschiedet wurde. Ralf Ebli, aktueller Cheftrainer der DTU und zu Beginn des Jahrtausends DTU-Bundestrainer und Coach von Anja Dittmer, hatte die Ehre, die Laudatio auf die erfolgreichste deutsche Triathletin aller Zeiten zu halten und ihr einen Pokal für ihr sportlich herausragendes Lebenswerk zu überreichen.