Nachwuchs-Sichtungslehrgang im Leistungszentrum Kienbaum

10.12.2014 –  Oliver Kubanek

Trainerteam mit Leistungs- und Ausbildungsstand der Talente zufrieden

„Insgesamt sind wir mit dem Ausbildungsstand der Athletinnen und Athleten sehr zufrieden.“ So lautete das Fazit von DTU…

Trainerteam mit Leistungs- und Ausbildungsstand der Talente zufrieden

„Insgesamt sind wir mit dem Ausbildungsstand der Athletinnen und Athleten sehr zufrieden.“ So lautete das Fazit von DTU-Nachwuchs-Bundestrainer Thomas Möller nach dem Sichtungs-Lehrgang für den deutschen Triathlon-Nachwuchs im Bundesleistungszentrum Kienbaum. Fünf Tage hatte Möller insgesamt 14 Talente, darunter Welt- und Europameisterin Laura Lindemann, in Kienbaum zu einem Kurz-Trainingslager mit Tests im Schwimmen und Laufen versammelt.

„Ich denke, dass wir auf einem guten Weg sind, zumal die Tage in Kienbaum gezeigt haben, dass Laura als aktuelles Aushängeschild durchaus Konkurrenz aus dem eigenen Lager erhält“, freute sich Möller über das Leistungsniveau der Talente, von dem sich auch DTU-Cheftrainer Ralf Ebli sowie der für den Leistungssport zuständige Vize-Präsident Reinhold Häußlein vor Ort ein Bild machten und den vorsichtigen Optimismus des Bundestrainers teilten. „Die Maßnahme ist sehr gut verlaufen und die Ergebnisse sind vielversprechend“, sagte Ebli. „Wir konnten einige neue Talente live erleben. Ich bin mit den Leistungen, auch entstanden durch die gute Arbeit der Heimtrainer, zufrieden und zuversichtlich für die neue Saison. Das Trainingskonzept der DTU wird an den Bundesnachwuchsstützpunkten, in den Landesverbänden und in den Vereinen gut umgesetzt und trägt erste Früchte.“

Früchte tragen sollen auch die Tage in Kienbaum, in denen die jungen Triathleten parallel zum Training auch ihr theoretisches Wissen erweitern konnten. Unter anderem standen ihnen mit Anja Dittmer und Steffen Justus zwei Olympiateilnehmer für Fragerunden und Expertengespräche zur Verfügung. Justus, aktuell verletzt, hat auch einige der Trainingseinheiten geleitet und so eigene Erfahrungen für seine Ausbildung an den Trainerakademie Köln sammeln können.