DTU DM Crossduathlon in Schleiden - Meldestart am 1. Dezember

01.12.2014 –  Oliver Kubanek

DTU-DM Crossduathlon 2015 - Ritterschlag für Eifeler Traditionsrennen

Wenn am 19. April kommenden Jahres die 18. Auflage des Eifeler Sparkassen Crossduathlons gestartet wird, werden die…

DTU-DM Crossduathlon 2015 - Ritterschlag für Eifeler Traditionsrennen

Wenn am 19. April kommenden Jahres die 18. Auflage des Eifeler Sparkassen Crossduathlons gestartet wird, werden die langjährigen Bemühungen des Organisationsteams um Urban Scheld aus Schleiden ihren sportlichen Höhepunkt erfahren. Erstmals werden im Rahmen des Rennens in der Eifel die nationalen Meister in der Elite, bei den Teams und den Altersklassen im Crossduathlon ermittelt. Im September diesen Jahres hat die Deutsche Triathlon Union die Vergabe der DTU DM nach Schleiden bekannt gegeben. Die aussagekräftige Bewerbung des Rennens mit dem selektiven Parcours und einigen Zuschauern-Hotspots an der Strecke, aber auch die routinierte Ausrichtung der Veranstaltung hat die Verantwortlichen bei der DTU überzeugt.

Seit der ersten Auflage der vor fast zwei Jahrzehnten erstmals ausgetragen Veranstaltung ungewöhnlichen Wettkampfformates, hat sich auf den Strecken um das Sportzentrum in Schleiden einiges getan. So wurde der Parcours in Zusammenarbeit mit den ansässigen Forstverwaltungen, der Stadt Schleiden und dem Feedback der Athleten immer wieder an die Erfordernisse angepasst und sinnvoll verfeinert. So dürfen sich die Sportler, die an der DTU Deutschen Meisterschaft teilnehmen, sich auf abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecken freuen.

Erfahrung mit der Ausrichtung des sportlich hochkarätigen Formats haben die Schleidener seit den Achtzigern. So wurden schon 88/89 einer der ersten Crosstriathlonrennen Deutschlands ausgerichtet, mehrere NRW-Meisterschaften im Rahmen des EXD ausgerichtet. Seit 2007 gehört das Event als Auftaktveranstaltung sogar zur Xterra German Tour. So waren immer wieder international bekannte Athleten in der Eifel. Dabei sticht ein Sportler aus Belgien besonders hervor. Torsten Langer konnte insgesamt bei seinen 13 Starts jedes Mal den obersten Platz auf dem Siegerpodest für sich beanspruchen. Aber auch die mit nationalen Titeln gekrönten Ronny Dietz, Felix Schumann und Tina Vliegen stehen bereits in den Siegerlisten.

Meldestart am 1. Dezember 2014

Neben der DTU DM will jedoch der ausrichtende TuS Schleiden 1908 die Basis nicht vernachlässigen und bietet auch eine separate offene Wertung über die gleiche Strecke an. Ebenso stehen die Nachwuchsrennen in diversen Klassen besonders im Focus. In den eigenen Reihen legen sie mit Ihrer Jugendarbeit im Crossbereich die Latte für den kommenden April intern sehr hoch. So konnte der Schleidener Lars Holder im vergangenen August bei den Weltmeisterschaften im ostdeutschen Zittau verdient Junioren-Vizeweltmeister im Crosstriathlon werden

Eigens für diese Aufwertung im sportlichen Sinne möchte man sich von Seiten des TuS 08 noch weiter ins Zeug legen und wird außer der bewährten und beliebten Bewirtung in Kooperation mit der X-Trails Regio Tour und Intersport Brang ein Testival anbieten, das den Aktiven, aber auch den angereisten Zuschauern die Möglichkeit geben soll, aktuelle Produkte der Sportartikelindustrie vor Ort zu testen. Anmeldestart zu allen Rennen st der 1. Dezember.

 

 

Infos zur DTU-DM Crossduathlon:    www.e-xd.de

Infos zur X-Trails Regio Tour:           www.xtrails-regiotour.de

Infos zur Xterra German Tour:          www.xterra-german-tour.de