Triathlon Junior European Cup in Bled/ Slowenien

07.09.2009 –  Nina Stern

Mit
einem großen Aufgebot reiste der DTU–Nachwuchs zum Junioren Europacup nach
Bled.Die Athleten erwartete in Slowenien eine anspruchsvoller Streckenführung
und Konkurrenz aus über 10 Nationen. …

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";}

Mit einem großen Aufgebot reiste der DTU–Nachwuchs zum Junioren Europacup nach Bled.Die Athleten erwartete in Slowenien eine anspruchsvoller Streckenführung und Konkurrenz aus über 10 Nationen.

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";}

(Foto: Ramon Gomez-Islinger)

Bei den Junioren schafften es gleich sechs DTU-Athleten in die erste Radgruppe. Felix Weiss und Dominik Schmutzler sorgten hier für ein hohes Tempo, dem einige Athleten zum Opfer fielen. Im abschließenden Lauf hatte jedoch der Slowene Vid Pucelj mit Tagesbestzeit die Nase vorn. Den Silberrang sicherte sich der Schweizer Juerg Buhler vor Dominik Schmutzler. Fünf weitere DTU-Junioren platzierten sich unter den Top Ten und sorgten für ein erfolgreiches Mannschaftsergebnis. Keinen glücklichen Tag erwischte Michael Zimmer, der mit den niedrigen  Außentemperaturen zu kämpfen hatte und mit Unterkühlung das Rennen vorzeitig beenden musste.

Auch bei den Juniorinnen präsentierten die deutschen Nachwuchsathletinnen eine tolle Teamleistung. Mit Theresa Baumgärtel an der Spitze führten vier DTU-Starterinnen die Führungsgruppe auf dem Rad an. Beim Laufen ließ Annika Vössing ihrer Konkurrenz keine Chance und rannte einem ungefährdeten Sieg entgegen. Marlene Gomez Islinger durfte sich über den zweiten Rang freuen, vor der Lokalmatadorin Katharina Ogrin. Mit drei weiteren Top Acht Platzierungen zeigten auch die Juniorinnen ihre Mannschaftsstärke.

Nina Eggert

zur Bildergalerie

Ergebnisse Junioren Europacup Bled

Juniorinnen 

1.  Annika Vössing                         GER               0:41:14 h

2.  Marlene Gomez Islinger           GER               0:41:39 h

3.  Katharina Ogrin                           SLO                0:41:57 h

4.  Theresa Baumgärtel                 GER               0:42:20 h

5.  Monika Orazem                           SLO                0:42:27 h

6.  Hanna Philippin                        GER               0:42:30 h

7.  Ann-Cathrin Frick                      GER               0:42:37 h

8.  Tereza Durdiakova                       CZE                0:43:09 h

9.  Renata Grabmüller                       CZE                0:43:28 h

10. Chalotte Deldoele                        BEL                0:43:30 h

16. Svenja Hoernlein                      GER               0:44:43 h 

Junioren

1.  Vid Pucelj                                       SLO               0:36:45 h

2.   Juerg Buhler                                   SUI               0:36:57 h

3.   Dominik Schmutzler                     GER               0:37:03 h

4.   Danny Friese                                GER               0:37:10 h

5.   Severin Teschner                         GER               0:37:15 h

6.  Lukas Kocar                                    CZE               0:37:19 h

7.   Jakob Krsnak                                  CZE               0:37:33 h

8.   Tobias Klesen                               GER               0:37:38 h

8.   Michael Wocker                           GER               0:37:38 h

8.   Felix Weiss                                   GER               0:37:38 h

18.   Dominik Wawrik                         GER               0:38:10 h

DNF   Michael Zimmer                       GER