Duathlon-WM: Deutsche Medaillen in Dänemark

09.05.2022 –  Manuel Homm

Die deutschen Aktiven zeigen gute Leistung bei Duathlon-WM in Viborg. 

Rennanzug TriathlonD Fahrrad

Aus zwei mach drei. Nach der Deutschen Meisterschaft und der Europameisterschaft Mitte April in Alsdorf beheimatete das dänische Viborg das nächste Duathlon-Highlight auf der Mitteldistanz in diesem Jahr: Die Weltmeisterschaft mit 10 Kilometer Laufen, 60 Kilometer Radfahren und wiederum 10 Kilometer Laufen.

Insgesamt gingen 27 Athletinnen und Athleten der Deutschen Triathlon Union (DTU) in Jütland an den Start und zeigten gute Leistungen.
Mit zwölf Podiumsplatzierungen erreichte fast die Hälfte aller deutschen Aktiven eine Top-3-Ergebnis. Abgerundet wurde das Wochenende mit zwei vierten Plätzen, drei fünften Rängen und vier sechsten Plätzen.

Ganz oben auf dem Treppchen standen Susanne Apfel (AK 60), Inga Hintze (AK 40), Frauke Krone (AK 20), Inge Stettner (AK 70), Reinhard Wagner (AK 80).

Eine Silbermedaille im Gepäck hatten Jürgen Balg (AK 65), Stephan Claudius (AK 60), Thomas Gogolin (AK 45), Miriam Kwasny (AK 45), Leif Schröder-Groeneveld (AK 30) und Jonas Weller (AK 20).

Sandra Morawitz (AK 45) durfte sich über Bronze freuen.

Elite: Huckestein und Strothmann verpasst Top 5 knapp

In der Elite-Klasse erreichten Simon Huckestein (LV Hessen) und Lisa Strothmann (LV Nordrhein-Westfalen) beide mit dem sechsten Platz eine zufriedenstellende Anschlussplatzierung, während Felix Köhler auf Rang 22 (LV Baden-Württemberg) das Rennen beendete.

Die Titel gingen an Melanie Maurerer (Schweiz) und Ondrei Kubo (Slowakei).

Alle Ergebnisse sind hier einsehbar.
 

Alle deutschen Ergebnisse

Vorname Nachname Position Zeit Altersklasse Landesverband
Susanne Apfel 1 03:54:47 AK 60 LV Bayern
Inga Hintze 1 03:19:43 AK 40 LV Niedersachsen
Frauke Krone 1 03:48:10 AK 20 LV Niedersachsen
Inge Stettner 1 04:36:46 AK 70 LV Brandenburg
Reinhard Wagner 1 05:19:25 AK 80 LV Schleswig-Holstein
Jürgen Balg 2 03:29:51 AK 65 LV Nordrhein-Westfalen
Stephan Claudius 2 03:13:26 AK 60 LV Hamburg
Thomas Gogolin 2 02:48:51 AK 45 LV Brandenburg
Miriam Kwasny 2 03:29:46 AK 55 LV Hamburg
Leif Schröder-Groeneveld 2 02:41:49 AK 30 LV Schleswig-Holstein
Jonas Weller 2 02:38:13 AK 25 LV Schleswig-Holstein
Sandra Morawitz 3 03:30:22 AK 45 LV Bayern
Marie Hauer 4 03:13:26 AK 35 LV Mecklenburg-Vorpommern
Dirk Strothmann 4 02:55:39 AK 20 LV Nordrhein-Westfalen
Martin Epkenhans 5 04:10:07 AK 65 LV Nordrhein-Westfalen
Cornelius Weber 5 02:57:29 AK 25 LV Sachsen
Anja Wittwer 5 03:23:13 AK 35 LV Mecklenburg-Vorpommern
Jörg Dani 6 03:10:01 AK 55 LV Sachsen
Simon Huckestein 6 02:31:57 Elite Men LV Hessen
Diana Mull 6 03:50:43 AK 55 LV Schleswig-Holstein
Lisa Strothmann 6 03:09:13 Elite Women LV Nordrhein-Westfalen
Patrick Zimmer 11 03:13:37 AK 30 LV Nordrhein-Westfalen
Johannes Seidenspinner 14 03:20:01 AK 40 LV Bayern
Stefan Hinze 15 03:27:28 AK 55 LV Hessen
Felix Köhler 22 02:43:50 Elite Men LV Baden-Württemberg
Matthias Reese DNF DNF AK 55 LV Schleswig-Holstein
Theodor Block DSQ DSQ AK 70 LV Nordrhein-Westfalen