Olympia-Starter beim Weltcup in Südkorea

24.04.2008 –  Haupt-Administrator

Am Samstag macht der Triathlon-Weltcup Station in Südkorea. In Tongyeong gehen Ricarda Lisk und Jan Frodeno für die DTU an den Start.
Beide Olympia-Starter geben
am Wochenende ihr Saisondebüt beim…

Am Samstag macht der Triathlon-Weltcup Station in Südkorea. In Tongyeong gehen Ricarda Lisk und Jan Frodeno für die DTU an den Start. Beide Olympia-Starter geben am Wochenende ihr Saisondebüt beim ITU Weltcup. Quartier bezogen die Athleten, gemeinsam mit Sportdirektor Rolf Ebeling, im Trainingscamp auf der Insel Jeju (Korea). Neben der aktuellen Wettkampfvorbereitung wurden wichtigte Erkenntnisse für die unmittelbare Vorbereitung der deutschen Triathlon-Olympiamannschaft im Hinblick auf die Spiele in Peking gezogen. "Wir haben für Asien sehr gute Trainingsbedingungen vorgefunden und beide Athleten gehen mit einem gesunden Selbstbewusstsein in ihr erstes Saisonrennen", so Rolf Ebeling. Ricarda Lisk zählt zum Favoritenkreis - Jan Frodeno möchte punkten. Weitere Infos unter triathlon.org