Laura Lindemann startet bei Leichtathletik-DM

19.02.2021 –  Thorsten Eisenhofer

Laura Lindemann (Potsdam) startet am Sonntag mit guten Chancen auf eine vordere Platzierung bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Dortmund über 3000 Meter.

2020 Hamburg Wasser World Triathlon

Laura Lindemann wurde 2020 WM-Dritte; Foto: ITU

Die WM-Dritte auf der Triathlon-Sprintdistanz steht mit ihren Anfang Februar in Erfurt gelaufenen 9:14,67 Minuten auf Rang zwei der Deutschen Hallenbestenliste hinter Gesa Krause (8:55,25 min), die in Dortmund allerdings für die 1500 Meter gemeldet hat.

Lindemann muss sich untere anderem mit Titelverteidigerin Hanna Klein auseinandersetzen, die beim 1.500-Meter-Rennen in Liévin (Frankreich) in 4:06,86 Minuten persönliche Bestzeit lief, und Elena Burkard, 2020 Deutsche Meisterin über 3000 Meter Hindernis.

Mit Marlene Gomez-Islinger (Weiden in der Oberpfalz) ist eine zweite Triathletin im 3000-Meter-Lauf dabei. Gomez-Islinger war ebenfalls in Erfurt am Start (9:32,86 min). Das 3000-Meter-Rennen findet am Sonntag um 12.05 Uhr statt. Die Titelkämpfe werden im Livestream auf leichtathletik.de übertragen.