Das Zweitstartrecht kann bei der DTU beantragt werden, um im Ligabetrieb für einen anderen Verein starten zu können, als den Verein, über den der DTU-Startpass beantragt wurde. Dieses Zweitstartrecht kann pro Saison nur einmal und nur für einen Verein beantragt werden. Für die Umsetzung wird pro Antrag eine Gebühr von 25 Euro fällig. Für jede Saison ist ein neuer Antrag erforderlich. Einzelheiten zum Zweitstartrecht regeln die jeweiligen Ligastatuten. Nutzen sie den Zugang zur Startpassdatenbank, um online Ihr Zweitstartrecht zu beantragen. .

Die Beantragunsfrist 2021 läuft noch bis zum 30. April!

Ablauf zur Beantragung des Zweitstartrechts 2021

1. online Beantragung

Online-Beantragung des Zweitstartrechts über die DTU Startpassdatenbank durch Athlet*in.

2. Antrag ausfüllen

Athlet*in füllt den Originalantrag aus und leitet ihn weiter an:

  • abgebender Verein (Originalunterschrift und Vereinsstempel, nicht digital)
  • aufnehmender Verein (Originalunterschrift und Vereinsstempel, nicht digital)

3. Antrag versenden

Originalantrag wird per Post bis zum 30. April 2021 an die DTU-Geschäftsstelle gesendet.

  • Überprüfung des Originalantrags: vollständige Angaben, alle Unterschriften und beide Vereinsstempel
  • Rechnungsstellung an Athlet*in oder Verein
  • Bankeinzug durch die DTU
  • Genehmigung durch Ligaleiter*in
  • Mitteilung an Antragsteller durch Ligaleiter*in
Portrait Nadine Rucktäschel
Nadine Rucktäschel

Mitgliedsmanagement