Radfahrerinnen DM Jugend Junioren 2019

DM Jugend Junioren

Die Deutschen Meisterschaften für die Jugend B, die Jugend A und die Junioren sind der nationale Höhepunkt für den deutschen Triathlon-Nachwuchs in jedem Jahr. Es sind tolle Veranstaltung mit einem besonderen Flair, die vielen Athlet*innen über Jahre (oder Jahrzehnte) in Erinnerung bleiben. In der Regel geht es für die Topathlet*innen der drei Altersklassen bei den Titelkämpfen nicht nur um Medaillen und Kaderkriterien, sondern auch um die heiß begehrten Starplätze bei internationalen Meisterschaften.

Eine Top-Platzierung bei einer Nachwuchsmeisterschaft ist nicht gleich die Eintrittskarte in eine Karriere im Elitebereich. Aber viele heutige (und frühere) deutsche Top-Athlet*innen haben einst bei deutschen Nachwuchsmeisterschaften auf sich aufmerksam gemacht.

Die Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften sind zudem in den DTU-Jugendcup integriert.

Ergebnisse 2021 Triathlon

Juniorinnen

Juniorinnen

Platz Name Vorname Bundesland
1 Behrens Jule Hessen
2 Bröcker Julia Schleswig Holstein
3 Weiler Sophia Baden-Württemberg

Junioren

Junioren

Platz Name Vorname Bundesland
1 Graf Henry Hessen
2 Töpper Justus Brandenburg
3 Ortfeld Jaspar Saarland

Jugend A weiblich

Jugend A weiblich

Platz Name Vorname Bundesland
1 Hermann Felipa Nordrhein-Westfalen
2 Uherek Johanna Hessen
3 Dimmer Emilia Mecklenburg-Vorpommern

Jugend A männlich

Jugend A männlich

Platz Name Vorname Bundesland
1 Meckel Lukas Nordrhein-Westfalen
2 Göttler Moritz Bayern
3 Scholl Henning Baden-Württemberg

Jugend B weiblich

Jugend B weiblich

Platz Name Vorname Bundesland
1 Stach Thalia Berlin
2 Venter O nel Mecklenburg-Vorpommern
3 Bosch Imke NordrheinWestfalen

Jugend B männlich

Jugend B männlich

Platz Name Vorname Bundesland
1 Müller Marian Mecklenburg-Vorpommern
2 Koslick Jayden Scott Brandenburg
3 Bugar Lukas Hessen

Meldungen zur DM Jugend Junioren

DM Nachwuchs
16.07.2021

Sechs Titel werden am Sonntag (18. Juli) bei den deutschen Nachwuchsmeisterschaften in Schongau vergeben: pro Geschlecht jeweils einer bei den Junior*innen, der Jugend A sowie Jugend B. Zudem geht es um vier Startplätze für die Junioren-WM Mitte Oktober.

Mehr

Ansprechpartner

Dr. Thomas Moeller

Bundestrainer Nachwuchs