Mika Noodt

Mika Knoodt Portrait
Kader
Nachwuchskader
Verein (Erststartrecht)
VFL Wolfsburg e. V.
Trainer
Benjamin Knoblauch
Beruf
Student
Wohnort
Darmstadt
Alter
22 Jahre
Instagram
mikanoo00

Erfolge

2021

  • 1. Platz Ironman 70.3 Sables-d’Olonne
  • 11. Platz Ironman-70.3-Weltmeisterschaft in St. George
  • 3. Platz 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga Nürnberg
  • 3. Platz mit dem Triathlon Team DSW Darmstadt in der Bundesliga

 

Sportliche Vita

Wenn 2020 nicht coronabedingt so viele Wettkämpfe hätten abgesagt werden müssen, wer weiß, ob Mika Noodts Stern dann nicht 2020 bereits noch heller geleuchtet hätte – er hatte so oder so schon eine starke (Kurz-)Saison. So hell etwa wie dann 2021. Denn 2021 war das Jahr seines absoluten Durchbruchs. Und das quasi auf allen Strecken.

Innerhalb weniger Wochen belegte er beim Rennen der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga in Potsdam über die Supersprintdistanz Rang acht im Prolog, gewann sieben Tage später den Ironman 70.3 Sables-d’Olonne über die Mitteldistanz, zeigte anschließend starke Leistungen über die Olympische Distanz, bevor er dann beim Bundesliga-Rennen in Nürnberg über die Sprintdistanz in einem sehr starken Feld Dritter wurde. Ach ja, Rang elf bei den Ironman-70.3-Weltmeisterschaften in St. George im Herbst ist ja auch noch mehr als erwähnenswert.

Und nun? „Ich weiß, dass es auf der Mitteldistanz realistischer ist, in die absolute Weltspitze vorzudringen. Aber der Weg in die Weltspitze auf den kurzen Distanzen ist noch nicht zu“, sagt Noodt.

Mika Noodt im Portrait

Mika Noodt im Interview